MittagsMusik Archiv

7.8.2018

Improvisation

Prof. Dr. Peter Jarchow leitet eine Gruppe von Musikern an zur spontanen Erschaffung eines Musikstückes. Für den Zuhörer wird nachvollziehbar, wie Musikstrukturen entstehen können.

Mitwirkende: Bianca Döring-Gesang, Heidemarie Wiesner und Assaf Fleischmann-Klavier

Eintritt frei, Spendenhut

 

14.8.2018

Noa Fort – Assaf Fleischmann- Duo
Beide Musiker haben sich während des Studiums in Jerusalem kennengelernt. Noa, ein aufstrebendes Talent aus die Jazz Szene New York, singt und spielt ihre eigene Stücke. Assaf hat in den sieben Jahren, in denen er in Berlin lebt, der freien Improvisationszene ein Zuhause gefunden.
Beide bieten uns im heutigen Zusammentreffen ein musikalisches Abenteuer, dass aus den Klangwelten beiden besteht.

 

 

21.8.2018

Kafka Fragmente

Lennard Körber – Sprecher

Waltraut Elvers – Bratsche und Heidemarie Wiesner – Klavier

 

28.8.2018

Klaviermusik von Janacek

Andreas Wilhelm- Klavier

https://de.wikipedia.org/wiki/Andreas_Wilhelm_(Dirigent)

4.9.2018

Miss Walker

http://www.miss-walker.com/

 

11.9.2018

Sami Vänäänen – Klavier

Werke von Chopin und Liszt

https://samivaananen.com/

 

18.9.2018

Canto Ostinato von Simeon ten Holt

Stefan Eder und Heidemarie Wiesner an zwei Flügeln

http://stefan-eder.uphero.com/

 

25.9.2018

Überraschungsprogramm

 

2.10.2018

Jazzstandards und Gershwin Lieder

Gabriella Strümpel – Gesang

Mark Pringle – Klavier

 

9.10.2019

„bin ich knef?“

Die Barthel und der Augustin – Programm mit Liedern der Hildegard Knef

 

16.10.2018

Schubert, Mendelssohn, Ravel, Bruch, Bloch

Waltraut Elvers – Bratsche

Heidemarie Wiesner – Klavier

 

23.10.2018

Opernarien und Haydn Klaviersonate e moll

Bianca Döring – Mezzosopran

Andreas Wilhelm – Klavier

 

30.10.2018

Alban Berg Jugendlieder (1901-1908)

Vera Schrankl- Alt

Christian Zacker – Klavier

 

6.11.2018

Leos Janacek „Auf verwachsenem Pfade“ Teil II

Andreas Wilhelm – Klavier

 

13.11.2018

Improvisation

Der Meister der Improvisation Peter Jarchow musiziert über Themenvorschläge  aus dem Publikum

 

20.11.2018

Mendelssohn Sonate c moll , Schubert Arpeggione – 1.Satz,

Pogoda 4 Stücke zu Aphorismen von Bianca Döring

Waltraut Elvers – Bratsche

Heidemarie Wiesner – Klavier

 

27.11.2018

Jacques Brel/ Francois Villon

Maila Barthel – Gesang

Frank Augustin – Klavier

 

4.12.2018

Anti von Klewitz

11.12.2018

KLAVIER SOLO – EINE PIANISTISCHE REISE MIT ASSAF FLEISCHMANN
zu Gast: Bianca Döring, vocals
Assaf Fleischmann, geboren in Israel, absolvierte sein Studium im Bereich Jazz an der Musik Akademie Jerusalem.

 

18.12.2019

KÖSTLICH WEST-ÖSTLICH
Das Duo Botschanot – aus der bekannten Formation Csókolom – spielt die Tanzmusik der Roma und des Balkans, geimpft mit genau der richtigen Dosis Gypsy-Swing, klassischer, lateinamerikanischer und eigener Musik, um die traditionelle Genres mal eben vom Kurs abzubringen – mal wehmütig, mal fröhlich, nie langweilig oder anstrengend. Anti von Klewitz singt und spielt Geige, immer mit einer Leichtigkeit und einem Augenzwinkern, welches die Musik auch jenen näherbringt, die sie vorher nicht kannten. Sander Hoving sorgt mit der Kontrabratsche für swingende rhythmische und harmonische Begleitung.
„…in den besten Momenten will es scheinen, daß Bartok selbst den Musikern die Hände beim Arrangieren geführt hat.“ Frankfurter Rundschau
www.csokolom.com
www.antivonklewitz.com

 

25.12.2018

Weihnachtskonzert der MittagsMusik

Weihnachtlich-festliche Musik und gemeinsames Weihnachtsliedersingen

mit Heidemarie Wiesner & friends

8.1.2019

MENU À LA FRANÇAISE

 Leckerbissen französischer Klaviermusik von Poulenc, Satie, Debussy, überraschend garniert mit französischen Kochrezepten, musikalisch kreiert, zubereitet und kredenzt von

Heidemarie Wiesner – Konzertflügel

Bianca Döring – Stimme

 

15.1.2019

Irina Wilhelm – Klavier

WELTMUSIK – Welthits improvisiert
Nach ihrem fulminanten Auftritt im letzten Jahr zum zweitenmal bei uns: Irina Wilhelm am Flügel! Sie schafft es, aus ihrem großen Fundus internationaler Hits spontan und mit Esprit einen immer neuen Reigen bekannter und weniger bekannter Songs aus allen nur erdenklichen Ländern hervorzuzaubern und am Flügel in überraschender Weise jazzig improvisierend zum Klingen zu bringen. Wir dürfen auf die neue Runde gespannt sein!

22.1.2019

Assaf Fleischmann und Deborah Edwards

Beide Pianisten haben sich vor vier Jahren kennengelernt.
Deborah, Pianistin und Komponistin aus London, hat sich viele Jahre mit zeitgenössischer Musik beschäftigt. Ihre Werke für Solo Klavier, Streichquartett und Chor wurden in Großbritannien und den USA aufgeführt. In letzter Zeit hat sie sich zunehmend mit elektronischer Musik auseinandergesetzt und ein Ensemble mit Komponisten, die auch improvisieren, gegründet.
Assaf hat in den letzten Jahren, seitdem er in Berlin lebt, mit zahlreichen Musikern der Berliner freien Improvisations-Szene gearbeitet und ist in verschiedenen Besetzungen aufgetreten.
Beide Musiker werden uns, mit ihrer je eigenen musikalischen Sprache, auf eine gemeinsame Reise durch Improvisationen für ein und zwei Klaviere mitnehmen.

*Eintritt frei, Hutspende

 

29.1.2019

Maila Barthel/ Frank Augustin

Chansons von Alexandra bis Zarah Leander

 

5.2.2019

Detlef Seydel – Rezitation

Waltraut Elvers – Viola

Ringelnatz

 

12.2.2019

GRENZGÄNGE
Es erklingt die wunderschöne Sonate Op 7 Nr. 3 von Clementi sowie die spektakuläre, hochvirtuose Bearbeitung von Bachs Chaconne d-moll von Busoni – ein tief beeindruckendes Werk und eine Herausforderung für den Pianisten, der sich Nathanael Petri stellt. Nicht verpassen!!
Am Flügel: Nathanael Petri.

 

19.2.2019

Anti von Klewitz

Köstlich Westöstlich

 

26.2.2019

Victor Nicoara

Busoni – Klavier solo

 

5.3.2019

Elena Kaplanski &Annette Wiegand

Klavierduo

 

12.3.2019

Beethoven Klavierkonzert Nr.5 in Es Dur

Heidemarie Wiesner Klavier

Andreas Wilhelm Klavier (Orchesterpart)

 

19.3. 2019

Bianca Döring &Assaf Fleischmann

Jazz Songs

26.3.2019

PHILIP GLASS: ETÜDEN FÜR KLAVIER
Die Pianistin Kelsey Walsh präsentiert ausgewählte Stücke aus dem ersten Band der Klavieretüden von Philip Glass. Die expressiven, zugleich anrührenden und meditativen Stücke, deren Anklänge an Filmmusik deutlich zu erkennen sind, komponierte Glass, um seine eigene Klaviertechnik zu verbessern.
Der Schwerpunkt von Kelsey Walshs Repertoire gilt der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts. Die Konzertpianistin tritt international auf, ihre Tourneen führten sie quer durch die Vereinigten Staaten sowie nach Italien, Frankreich, Japan, Spanien und Deutschland.
https://kwpianist.com/…

2.4.2019

Bianca Döring  – Gesang

Andreas Wilhelm  – Klavier

Lieder von Reger, Mahler und Strauss

9.4.2019

UND DAS MEER SO BLAU – Brecht nicht mit Brecht
Ila Raven – Gesang
Frank Augustin – Klavier
Ein Konzert aus Songs, Balladen und Gedichten von Bertolt Brecht
Vielen Menschen sagt Bertolt Brecht eine Menge und sehr vielen sind seine Texte, Dramen und Gedichte gänzlich unbekannt. Dabei sind sie auch heute noch sehr aktuell und über historische Auseinandersetzung und politische Theorie hinaus höchst konkret, kraftvoll und poetisch ansprechend. Ein Dichter, der die Menschen liebte und die Gerechtigkeit, das Leben – und die Liebe!

Brecht-Lieder

 

16.4.2019

Prof. Dr. Peter Jarchow, Klavier

Improvisation

 

23.4.2019

Aldona – Pianistin und Sängerin mit eigenen Kompositionen